Phone: +49 (0) 211- 989 427 15     Email: info@rotax-holding.de

SUNRA S.A

SunRa S.A, Kenitra Solarthermiekraftwerke & Photovoltaikanlagen

Das SUNRA-Konzept zeigt einen Weg auf, der gleichermaßen den globalen Klimawandel eindämmt, Energiesicherheit gewährleistet und die regionale Entwicklung ermöglicht. Im Kern setzt es darauf, dass aride Regionen und Wüstengebiete dazu besondere Potenziale bieten, die heute noch kaum genutzt werden und den erneuerbaren Energie-Mix durch permanent verfügbare Regelenergie optimal ergänzen können, so dass eine ökologisch verträgliche Umsetzung, vor allem eine Beteiligung der lokalen Bevölkerung an den Planungen und am Gewinn sichergestellt werden kann. Das erhöht langfristig auch die Planungs- und Investitionssicherheit für Investoren.

Die Basis der SUNRA S.A wurde bereits vor 2009 gelegt. So wurden Grundstücke gesichert und Machbarkeits-studien zur Errichtung von Solarthermie-Kraftwerken, zur Nutzung von Sonnenenergie durchgeführt sowie die technischen Planungen angefertigt, die für ein Genehmigungsverfahren, die Errichtung und den Betrieb solcher Anlagen, notwendig sind. Die SUNRA S.A wartet derzeit auf die Erteilung der Genehmigung durch die Energiebehörde und ist dann eine der ersten privaten Gesellschaften, die nach Abschluss der nach deutschem Vorbild vorangetriebenen EEG Richtlinien und der Liberalisierung des Strommarktes in Marokko, als Anbieter auftreten darf.

 

Bereits 2009, vor der Gründung der DESATEC und der staatlichen Energieagentur Masen in Marokko, hat die SUNRA S.A durch Ihre Machbarkeits-studie zur Errichtung von Solarthermie-Kraftwerken in Marokko festgestellt, dass eine Umsetzung mit kleinen Schritten erfolgen kann. Das regionale Netz und der Transport müssen, um wirtschaftliche Strommengen zu produzieren, kontinuierlich ausgebaut werden. Deshalb setzt die SUNRA S.A weiterhin auf kleine Einheiten, die kontinuierlich erweitert werden können. In der Zwischenzeit verfolgt Sie technisch die Kombination zwischen Solar-thermie, die die gewonnene Energie für die Nacht speichert und die Tagsüber günstigere Energiegewinnung über Photovoltaik. Um dieses Projekt zu realisieren ist zunächst die Erteilung der Betriebsgenehmigung auf den bereits im Jahr 2010 erworbenen und getesteten Grundstücken ( 450 ha) in „Ouarzazate“ erforderlich. Mit der Genehmigung wird nach Abschluss der Infrastruktur-maßnahmen und der Verabschiedung der EEG Richtlinien durch die regionale Netzagentur gerechnet.

 

 

 

 

SUNRA S.A.
Lot 9, Quartier industriel · Sidi Ta’ibi
Kènitra / Maroc
Tèl: +212 537 372 054
Fax: +212 537 370 459
info@sunra.eu
www.sunra.eu

Vorstand: Omar Merno
HRB R.C 33921 Kenitra